Abschlussreise FCO Campus

Mi, 13.07.2022 Stützpunkt St.Gallen Bildbeschreibung

Während die einen das Schuljahr gemütlich ausklingen lassen, fordern sich andere nochmals richtig heraus und überqueren die Alpen auf zwei Rädern.

Auf der Heimfahrt sprudelt Nadja Zehnder, Co-Leiterin des Talent-Campus St.Gallen, ins Geschichten-Telefon, was sie aus der Backup-Perspektive des Begleit-Fahrzeuges alles erlebt hat. Bereits der erste Tag sei mit dem Anstieg auf den Ricken und einer Sturmnacht in undichten Zelten voller Herausforderungen gewesen. «Wie bringen wir die 30 Jugendlichen nur über den Berg», fragte sich das Team nach der ersten Etappe. Es konnte nur besser werden. Und es wurde besser. Nach 3 Etappen (190 Kilometer) erreichte die Radtruppe auf 2066 Metern über Meer den höchsten Punkt, den San Bernardino-Pass. Eine Resilienz-Erfahrung, die man in schwierigen Situationen wieder abrufen könne: «Wer das geschafft hat, wird in Zukunft noch ganz anderes schaffen», ist sich Nadja Zehnder sicher, die stolz darauf ist, was die «Mannschaft» in den letzten Tagen geleistet hat. Ein besonderer Dank gilt dem Expeditionsleiter Hans Gallati, der die Alpenüberquerung in vielen Stunden vorbereitet und geplant hat.